10-Tage-Wettervorhersage für Deutschland vom 05.06.2021

Offenbach - Am Montag und Dienstag im Norden und Osten häufig sonnig oder nur locker bewölkt, aber meist trocken. In den übrigen Landesteilen unterschiedlich bewölkt mit Schauern oder kräftigen Gewittern. Unwettergefahr durch Starkregen.

Unwetter Bilder und Fotos 05.06.2021
Leicht unbeständig mit Schauern und Gewittern, anfangs mit Unwettergefahr, insgesamt meist warm. (c) proplanta

Erwärmung auf 20 bis 27 Grad mit den höchsten Werten im Osten. Abgesehen von Gewitterböen nur schwachwindig. In den Nächten im Süden und Südwesten noch Schauer, anfangs auch Gewitter, sonst häufig trocken. Abkühlung auf 15 bis 9 Grad.

Am Mittwoch im Nordwesten und ganz im Westen heiter bis wolkig und meist trocken. Im Süden und Osten sowie in der Mitte erneut Entwicklung von Schauern und Gewittern mit Unwettergefahr.

Temperaturmaxima meist 20 bis 26 Grad. Abgesehen von Gewitterböen schwachwindig. In der Nacht zum Donnerstag kaum noch Schauer, verbreitet klarer Himmel. Tiefstwerte 15 bis 9 Grad.

Am Donnerstag und Freitag heiter bis wolkig, später vor allem über den östlichen Mittelgebirgen und in Alpennähe teils heftige Schauer und Gewitter; Unwetter weniger wahrscheinlich als bisher.

Mit Höchsttemperaturen zwischen 20 und 27 Grad weiterhin warm. Meist schwacher Nord- bis Nordostwind. In den Nächten nachlassende Schauer, später verbreitet klar. Temperaturminima 16 bis 10 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Samstag, 12.06.2021 bis Montag, 14.06.2021



Erneut auflebende Schauer und Gewitter. Vorübergehend nicht mehr so warm. Ab Wochenbeginn wahrscheinlich Wetterberuhigung, kaum noch Niederschlag und etwas ansteigende Temperaturen.

Weitere Wetterinformationen finden Sie unter Wetter oder Profiwetter.


© Deutscher Wetterdienst
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.

10-Tage-Wettervorhersage & aktueller Wetterbericht für Deutschland