10-Tage-Wettervorhersage für Deutschland vom 12.08.2021

Offenbach - Am Samstag im Norden wechselnd bewölkt, vereinzelt Regen. Sonst viel Sonne, später im Süden einzelne Gewitter, Unwetter nicht ausgeschlossen.

Unwetter Bilder und Fotos 12.08.2021
Am Alpenrand anfangs lokal Unwetter durch heftige Gewitter. Sonst wechselhaft und mäßig warm. Küsten und Kammlagen zeitweise stürmisch. (c) proplanta

Höchstwerte im Süden 27 bis 31 Grad, sonst 22 bis 28, an der Nordsee um 20 Grad. In Küstennähe auffrischender Westwind, sonst meist schwachwindig.

In der Nacht zum Sonntag im Südosten Schauer, anfangs noch gewittrig. Sonst im Süden oft klar. Im Norden und Westen mehr Wolken und an der Küste gelegentlich Regen. Tiefstwerte 18 bis 11 Grad. Lokal Nebel.

Am Sonntag im Norden meist stark bewölkt und zeitweise Regen. Nach Süden zu zunehmend sonnig und meist trocken. Einzig zwischen Donau und Alpenrand abends einzelne Schauer und Gewitter, lokal Unwettergefahr.

Höchstwerte im Norden 20 bis 24 Grad, über der Mitte 24 bis 28 Grad und im Süden regional um 30 Grad. Der West- bis Südwestwind weht im Küstenumfeld und auf exponierten Kammlagen stark böig bis stürmisch. Sonst weht er im Binnenland meist nur schwach bis mäßig.

In der Nacht zum Montag wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern. Tiefstwerte am Alpenrand und an den Küsten um 16 Grad, sonst 14 bis 9 Grad.

Am Montag wechselnd bewölkt mit zahlreichen Schauern. Im Osten meist trocken. Höchstwerte im Norden 19 bis 24 Grad, sonst 23 bis 28 Grad. Der West- bis Südwestwind weht im Küstenumfeld und auf exponierten Kammlagen stark böig bis stürmisch. Sonst weht er im Binnenland meist nur schwach bis mäßig.

In der Nacht zum Dienstag überwiegt dichte Bewölkung und zeitweise fällt etwas Regen. Tiefstwerte 14 bis 8 Grad.

Am Dienstag entwickeln sich bei wechselnder Bewölkung wiederholt Schauer und einzelne Gewitter. Höchstwerte im Norden 19 bis 22 Grad, sonst 21 bis 24 Grad. Der West- bis Südwestwind weht im Küstenumfeld und auf exponierten Kammlagen stark böig bis stürmisch. Sonst weht er im Binnenland meist nur schwach bis mäßig.

In der Nacht zum Mittwoch bleibt es im Süden nach rasch abklingender Schauer- und Gewittertätigkeit meist trocken. Im Norden fällt aus starker Bewölkung zeitweise Regen. Tiefstwerte 13 bis 8 Grad.

Am Mittwoch ziehen dichte Wolkenfelder vorüber, aus denen es zeitweise regnet. Einzelne Gewitter sind möglich. Höchstwerte 19 bis 24 Grad. Der West- bis Südwestwind weht im Küstenumfeld stark böig bis stürmisch. Sonst weht er im Binnenland meist nur schwach bis mäßig.

Trendprognose für Deutschland, von Donnerstag, 19.08.2021 bis Samstag, 21.08.2021



Donnerstag bis Samstag mäßig warm und wechselhaft.

Weitere Wetterinformationen finden Sie unter Wetter oder Profiwetter.


© Deutscher Wetterdienst
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.

10-Tage-Wettervorhersage & aktueller Wetterbericht für Deutschland