10-Tage-Wettervorhersage für Deutschland vom 14.10.2021

Offenbach - Am Samstag nach teils zäher Nebel- und Hochnebelauflösung wolkig mit Aufheiterungen. Im Norden teils dichtere Bewölkung und an den Küsten ein paar Tropfen Regen.

Unwetter Bilder und Fotos 14.10.2021
Meist ruhiges Herbstwetter. In der kommenden Woche sehr mild. (c) proplanta

Höchsttemperaturen meist 12 bis 15 Grad. Meist schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. Im Norden teils mäßiger Westwind mit steifen Böen an der See.

In der Nacht zu Sonntag im Norden örtlich Regen, sonst gebietsweise Nebel und Hochnebel, teils auch klar. Abkühlung auf 6 bis 1 Grad, im Süden gebietsweise Frost in Bodennähe.

Am Sonntag im Norden Durchzug von Wolkenfeldern und ganz im Norden ab und zu leichter Regen. Sonst nach Nebel und Hochnebel gebietsweise heiter und meist trocken. Im äußersten Süden auch häufiger sonnig.

Höchsttemperaturen 12 bis 17 Grad. Meist schwachwindig. Im Norden und im höheren Bergland teilweise mäßiger Südwestwind mit steifen Böen in Gipfellagen und exponiert an den Küsten.

In der Nacht zum Montag im Norden teils wolkig, aber höchstens geringer Regen. Sonst teils aufklarend und gebietsweise Nebel und Hochnebel. Tiefsttemperaturen 8 bis 3 Grad im Norden, sonst 6 bis 1 Grad und gebietsweise Frost am Erdboden.

Am Montag in der Nordwesthälfte vermehrt Durchzug von Wolkenfeldern, aber kaum Regen, sonst zunächst örtlich Nebel. Nach dessen Auflösung vielfach heiter und trocken. Höchsttemperatur zwischen 14 und 18 Grad. Auflebender Südost- bis Südwind.

In der Nacht zum Dienstag in der Nordwesthälfte leichter Regen möglich, sonst teils Nebel, teils klar. Unter den Wolken im Nordwesten 10 bis 6 Grad, sonst 7 bis 2 Grad.

Am Dienstag wolkig und gebietsweise etwas Regen. Vor allem im Süden, später auch wieder im Norden Auflockerungen. Erwärmung auf 15 bis 20 Grad. Zeitweise mäßiger Wind aus Südost bis Süd. Vor allem im höheren Bergland und an den Küsten teils steife Böen, exponiert in Gipfellagen Sturmböen nicht ausgeschlossen.

In der Nacht zum Mittwoch ab und zu leichter Regen, Frühtemperatur bei 11 bis 5 Grad.

Am Mittwoch im Westen und Norden teils wolkig und vereinzelt Regen, sonst Aufheiterungen und niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen bei sehr milden 17 bis 22 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen, im Bergland und an den Küsten zeitweise stärker auffrischend.

In der Nacht zum Donnerstag vor allem nach Westen hin etwas Regen, sonst aufgelockert. Tiefstwerte 12 bis 6 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Donnerstag, 21.10.2021 bis Samstag, 23.10.2021



Von Westen her überall wechselhafter und zeitweise Regen. Leichter Temperaturrückgang.

Weitere Wetterinformationen finden Sie unter Wetter oder Profiwetter.


© Deutscher Wetterdienst
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.

10-Tage-Wettervorhersage & aktueller Wetterbericht für Deutschland