10-Tage-Wettervorhersage für Deutschland vom 22.11.2022

Offenbach - Am Donnerstag in der Mitte und im Süden gebietsweise Regen, teils schauerartig, in den Hochlagen der Alpen Schnee.

Unwetter Bilder und Fotos 22.11.2022
Leicht unbeständig mit etwas Regen oder einzelnen Schauern, im Südosten später vermehrt Hochdruckeinfluss, relativ mild. (c) proplanta

Im Tagesverlauf südostwärts abziehende beziehungsweise nachlassende Niederschläge und neben dichten Wolkenfeldern am Nachmittag teils auch Auflockerungen. An der Nordsee Schauer und kurze Gewitter. Höchstwerte 4 Grad an der Oder und bis 12 Grad am Rhein. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bis Süd mit steifen Böen an der Nordsee, am Nachmittag nachlassend.

In der Nacht zum Freitag zunächst wolkig bis gering bewölkt und niederschlagsfrei, stellenweise Nebel. Im Verlauf im Westen und Nordwesten wieder zunehmend dichte Bewölkung mit Regen. Tiefstwerte zwischen 7 Grad im Westen und -2 Grad am Alpenrand. An der Nordsee steife Böen aus südlicher Richtung.

Am Freitag von West nach Südost Durchzug eines schmalen Regenbandes, von der Lausitz bis nach Ost- und Südbayern aber bis zum Abend noch trocken. Nach Abzug des Regens im Westen und in der Mitte auflockernde Bewölkung und noch einzelne Schauer. Höchstwerte zwischen 5 Grad an der Oder bzw. bei zähem Nebel an der Donau und 12 Grad am Niederrhein. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost bis Südwest, über der Nordsee und auf einigen Bergen stürmische Böen.

In der Nacht zum Samstag auch im Südosten und Süden vorübergehend etwas Regen, in höheren Lagen von Bayerwald und Alpen Schnee. Sonst wechselnd bewölkt und nur noch vereinzelte Schauer. Tiefstwerte 7 bis 0 Grad.

Am Samstag wechselnd bewölkt und im Tagesverlauf nochmals einzelne Schauer, bevorzugt im Osten und Süden. Im Westen und Südwesten dagegen schon meist trocken und längere sonnige Abschnitte. Höchstwerte zwischen 4 Grad an den ostbayerischen Mittelgebirgen bzw. in den Alpentälern und 11 Grad am Niederrhein. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, über der Nordsee und auf einigen Gipfeln starke bis stürmische Böen.

In der Nacht zum Sonntag oft gering bewölkt oder klar, vor allem im Süden und in der Mitte aber vielerorts Nebelbildung. Im Nordwesten später wieder mehr Wolken, aber trocken. Tiefstwerte zwischen 6 Grad im Nordwesten und -5 Grad in einigen Tälern der Alpen bzw. der ostdeutschen Mittelgebirge.

Am Sonntag im Westen und Norden mit auffrischendem Süd- bis Südwestwind, über der Nordsee inklusive steifer bis stürmischer Böen, zunehmend bewölkt und gebietsweise Regen. Sonst nach teils zögernder Nebelauflösung neben durchziehenden Wolkenfeldern vor allem an den Alpen und an Mittegebirgsnordrändern auch länger sonnig und trocken. Höchstwerte bei zähem Nebel im Südosten kaum 3 Grad, sonst 6 bis 12 Grad. Im Süden und Osten meist schwacher Wind aus Südost.

In der Nacht zum Montag in der Nordwesthälfte leicht unbeständig und gebietsweise Regen. Sonst aufgelockert, teils gering bewölkt, vor allem im Südosten gebietsweise dichter Nebel. Tiefstwerte im Norden und Westen zwischen 7 und 2 Grad, im Süden und Osten zwischen +2 und -5 Grad.

Am Montag im Süden und Südosten neben sonnigen Abschnitten Durchzug von Wolkenfeldern, aber meist trocken, in den Niederungen Bayerns örtlich beständiger Nebel bzw. Hochnebel. Sonst unterschiedlich bewölkt und gebietsweise etwas Regen oder Schauer. Höchstwerte bei Dauernebel im Südosten kaum über 0 Grad, sonst zwischen 6 und 12 Grad. Meist schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Süd, in einigen Hochlagen starke bis stürmische Böen.

Nachts wenig Wetteränderung, Tiefstwerte in der Nordwesthälfte zwischen 7 und 2 Grad, im Südosten zwischen 3 und -5 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Dienstag, 29.11.2022 bis Donnerstag, 01.12.2022

Meist ruhiges Spätherbstwetter. Teils aufgelockert, teils stärker bewölkt, aber insgesamt nur wenig bis keine Niederschläge. Temperaturentwicklung noch unsicher, meist für die Jahreszeit etwas zu mild, nachts bei Aufklaren aber vor allem im Osten und Süden Frost.

Weitere Wetterinformationen finden Sie unter Wetter oder Profiwetter.


© Deutscher Wetterdienst
© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.

10-Tage-Wettervorhersage & aktueller Wetterbericht für Deutschland