10-Tage-Wettervorhersage für Deutschland vom 24.09.2021

Offenbach - Am Sonntag im Südosten und Osten heiter bis wolkig, im Nordosten anfangs auch stärker bewölkt, aber trocken.

Unwetter Bilder und Fotos 24.09.2021
Unbeständig; am Sonntag nochmals spätsommerlich warm, vor allem im Südwesten teils kräftige Gewitter. Danach allmählicher Temperaturrückgang. (c) proplanta

Ansonsten von Westen her starke Bewölkung mit gebietsweisem schauerartigem Regen, vor allem im Südwesten auch teils kräftigen Gewittern. Temperaturmaxima an der See um 19 Grad, sonst 21 bis 25 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost bis Südwest.

In der Nacht zum Montag wechselnd bis stark bewölkt und gebietsweise schauerartig verstärkter Regen, anfangs auch noch Gewitter. Länger trocken im Osten sowie später im Westen. Abkühlung auf 15 bis 9 Grad.

Am Montag im Tagesverlauf auf den Osten und Südosten übergreifend Schauer und einzelne Gewitter. Im Südwesten, Westen und später auch in der Mitte aufgelockert bewölkt, nach Südwesten zu auch länger sonnig und zunächst kaum Schauer, nachmittags und abends im Westen und Nordwesten gebietsweise schauerartiger Regen. Höchstwerte 18 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, im Osten anfangs aus Südost, sonst aus Südwest.

In der Nacht zum Dienstag in der Osthälfte anfangs noch Schauer, vereinzelt Gewitter, auch vom Westen auf die Mitte übergreifend einzelne Schauer, im Südwesten und Süden dagegen vielerorts trocken. Tiefstwerte 13 bis 7 Grad.

Am Dienstag im Osten und Süden noch einzelne Schauer, sonst aufgelockert bewölkt, vor allem im Westen auch mit sonnigen Abschnitten und meist trocken. Höchstwerte 17 bis 21 Grad, meist schwache Winde aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch im Südosten noch etwas Regen, später auch ganz im Westen einzelne Schauer. Sonst aufgelockert bis gering bewölkt, meist trocken, örtlich Nebel. Tiefstwerte 12 bis 6 Grad.

Am Mittwoch auch im Südosten kaum mehr Regen, ansonsten in der Nordosthälfte teils sonnig, teils wolkig und bis zum Abend noch meist trocken. Sonst von Westen und Südwesten allmählich auf die Mitte übergreifend schauerartige Regenfälle, vereinzelt Gewitter. Höchstwerte 16 bis 21 Grad. Mäßiger, an der See frischer Südostwind, im Westen und Südwesten auf Südwest drehend.

Nachts auf die Osthälfte übergreifend Regen oder Schauer, ganz im Nordosten und später auch wieder im Westen meist trocken. Tiefstwerte 12 bis 7 Grad.

Am Donnerstag nach Osten abziehende Niederschläge, vorübergehend aufgelockert bewölkt und trocken, später im Westen und Nordwesten erneut Schauer. Höchstwerte 15 bis 20 Grad, auffrischender Wind aus Südwest.

Trendprognose für Deutschland, von Freitag, 01.10.2021 bis Sonntag, 03.10.2021

Sehr unsichere Wetterentwicklung. Voraussichtlich unbeständig mit häufigen Regenfällen oder Schauern und nur kurzen sonnigen Abschnitten zwischendurch. Temperaturen für die Jahreszeit normal, zeitweise windig.

Weitere Wetterinformationen finden Sie unter Wetter oder Profiwetter.


© Deutscher Wetterdienst
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.

10-Tage-Wettervorhersage & aktueller Wetterbericht für Deutschland