10-Tage-Wettervorhersage für Deutschland vom 28.11.2021

Offenbach - Am Dienstag im Osten anfangs Wolkenlücken. Sonst meist bedeckt und von Nordwesten rasch aufkommende Niederschläge, anfangs teilweise bis in tiefe Lagen als Schnee.

Unwetter Bilder und Fotos 28.11.2021
Wechselhaft, zeitweise stürmisch und nass-kalt. Bergland winterlich. (c) proplanta

Im Tagesverlauf deutlich steigende Schneefallgrenze, im Bergland aber gebietsweise markanter Neuschneezuwachs.

Höchsttemperaturen 1 bis 5, im Nordwesten 6 bis 8 Grad, im höheren Bergland um 0 Grad. Verbreitet auffrischender, in Böen starker, im Süden teils stürmischer Südwest- bis Westwind. In höheren Lagen Sturmböen, exponiert auch schwere Sturmböen oder orkanartige Böen. Bergland Verwehungen.

In der Nacht zum Mittwoch teils kräftiger Regen, Schnee wahrscheinlich nur noch in den höchsten Lagen der südöstlichen Mittelgebirge und in den Alpen. In der Südhälfte sehr windig, auf den Bergen Sturm aus Südwest bis West.

Am Mittwoch bedeckt mit Regen, nur im Südosten abgesehen vom Bergland meist trocken. Schneefallgrenze rund 1.000 m. Verbreitet auffrischender, in Böen starker, teils auch stürmischer Südwest- bis Westwind. In höheren Lagen Sturmböen, exponiert auch schwere Sturmböen oder orkanartige Böen.

Höchstwerte 5 bis 11 Grad, im Bergland sowie bei anhaltendem Niederschlag etwas kälter.

In der Nacht zum Donnerstag bedeckt und wechselhaft. Später im Nordwesten einzelne Auflockerungen. Tiefstwerte 5 bis 1 Grad, im Bergland sowie in Schleswig-Holstein bis -2 Grad. Bei Frost Glätte.

Am Donnerstag erst bedeckt, später wechselnd bewölkt und zeitweise Niederschlag. Schneefallgrenze allmählich bis ins höhere Flachland sinkend. Mäßiger Westwind, Bergland und Deutsche Bucht stürmisch aus West bis Nordwest. Höchstwerte 4 bis 8 Grad, bei anhaltendem Niederschlag etwas kälter.

In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt mit Schauern, Staulagen länger anhaltender Niederschlag. Schnee meist bis in tiefe Lagen und Glätte. Tiefstwerte +2 bis -6 Grad. Straßenglätte.

Am Freitag wechselnd bewölkt mit Schnee-, Regen- oder Graupelschauer. Im Tagesverlauf von Westen Bewölkungsverdichtung und nachfolgend Schnee oder Regen. Mäßiger Westwind, Bergland und Deutsche Bucht stürmisch aus Südwest. Höchstwerte 2 bis 8 Grad, Bergland um 0 Grad.

In der Nacht zum Samstag wolkenverhangen und immer wieder Regen, im Bergland durchweg Schnee. Tiefstwerte +3 bis -3 Grad. Häufig Straßenglätte.

Am Samstag wolkenverhangen und Regen, Bergland Schnee. Mäßiger bis stark böiger Westwind, Bergland und Deutsche Bucht stürmisch aus West bis Nordwest. Exponierte Berglagen teils schwere Sturmböen. Höchstwerte 2 bis 7 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Sonntag, 05.12.2021 bis Dienstag, 07.12.2021



Sonntag bis Dienstag unverändert wechselhaft und nass-kalt.

Weitere Wetterinformationen finden Sie unter Wetter oder Profiwetter.


© Deutscher Wetterdienst
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.

10-Tage-Wettervorhersage & aktueller Wetterbericht für Deutschland