10-Tage-Wettervorhersage für Deutschland vom 25.11.2021

Offenbach - Am Samstag meist bedeckt, zeitweise Regen oder Schneeregen, ab 400 bis 500 m meist Schnee. An der Nordsee kurze Gewitter möglich. Im Osten teils aufgelockert, weitgehend trocken.

Unwetter Bilder und Fotos 25.11.2021
Am Wochenende Berglandwinter, danach wieder langsam milder. (c) proplanta

Höchstwerte 2 bis 7 Grad, im Bergland leichter Frost. Mäßiger, im Westen und Südwesten frischer Wind aus Süd bis Südwest mit starken, im Bergland teils stürmischen Böen.

In der Nacht zum Sonntag im Osten Auflockerungen, gebietsweise aber auch leichte Niederschläge, teils als Schnee. Im Nordseeumfeld Schauer und kurze Graupelgewitter. Tiefstwerte 4 bis 2 Grad an den Küsten, sonst 1 bis -4 Grad, im Bergland teils mäßiger Frost. Streckenweise Glätte.

Am Sonntag stark bewölkt und gebietsweise, vor allem über der Mitte und dem Süden Regen oder Schneeregen, oberhalb 300 bis 400m meist Schnee.

Höchsttemperaturen 1 bis 5 Grad, an den Küsten milder, im Bergland teils leichter Dauerfrost. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen, an den Küsten starke, im Bergland exponiert stürmische Böen.

In der Nacht zum Montag weitere Schneeregen- und Schneefälle. Streckenweise Glätte. Abkühlung auf +2 bis -4 Grad, im Bergland lokal mäßiger Frost.

Am Montag wolkig und gebietsweise schauerartige Regen- oder Schneeregenfälle. Im Bergland teils länger anhaltend Schneefall. Im Nordwesten Auflockerungen bei geringer Niederschlagsneigung.

Höchsttemperaturen zwischen 1 und 5 Grad. Im höheren Bergland leichter Dauerfrost. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nord. An den Küsten und exponiert im Bergland starke Böen.

In der Nacht zum Dienstag im Südosten Regen oder Schnee, später auch von Nordwesten her neue Niederschläge mit Glättegefahr. Abkühlung auf 1 bis -5 Grad. Streckenweise Glätte.

Am Dienstag von Westen her stark bewölkt und aufkommende Niederschläge. Zunächst teils bis in tiefe Lagen teils Schnee, dann meist in Regen übergehend. Im Osten und Süden zunächst trocken. Höchsttemperaturen 2 bis 6 Grad. Auflebender Südwest- bis Westwind mit starken bis stürmischen Böen an der Nordsee und im höheren Bergland.

In der Nacht zum Mittwoch weitere, teils recht kräftige Niederschläge, teils Schnee, teils von Westen bis in Gipfellagen der Mittelgebirge als Regen. Tiefsttemperaturen zwischen +4 Grad im Nordwesten und -2 Grad im Südosten, im Bergland teils noch darunter.

Am Mittwoch zunächst gebietsweise Regen, im Tagesverlauf von Nordwesten in Schauer übergehend, vereinzelt kurze Gewitter und im Bergland teilweise wieder Schnee und Graupel. Temperaturen zwischen 3 und 8 Grad. Mäßiger bis frischer West- bis Nordwestwind mit stürmischen Böen an der See und im Bergland.

In der Nacht zum Donnerstag weitere Schauer, bis in mittlere Berglagen teils Schnee. Abkühlung auf 3 bis -1 Grad, stellenweise Glätte.

Trendprognose für Deutschland, von Donnerstag, 02.12.2021 bis Samstag, 04.12.2021



Unbeständig und mit weiteren Tiefausläufern zeitweise Regen, im höheren Bergland teils Schnee. Nur wenig Temperaturänderung. Zeitweise stärker auffrischender Westwind mit stürmischen Böen oder Sturmböen an der See und im Bergland.

Weitere Wetterinformationen finden Sie unter Wetter oder Profiwetter.


© Deutscher Wetterdienst
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.

10-Tage-Wettervorhersage & aktueller Wetterbericht für Deutschland