Warnlagebericht für Deutschland
 25.09.2021 
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 25.09.2021, 11:00 Uhr

Regional erhöhte Wahrscheinlichkeiten für markante Gewitter mit Starkregen. Anfangs lokal Unwetter.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE bis Montag, 27.09.2021, 24:00 Uhr

Am Sonntag vom Südwesten bis nach NRW, Thüringen und Bayern ausgreifend einzelne markante Gewitter mit Starkregen um 20 l/m², isoliert auch kleinkörniger Hagel. Punktuelle Unwetter durch heftigen Starkregen bis 40 l/m² binnen einer Stunde nicht ausgeschlossen. In der Nacht zum Montag bis etwa zur Elbe nordostwärts vorankommend und abschwächend. Mit geringer Wahrscheinlichkeit jedoch gebietsweise mehrstündiger Starkregen um 30 l/m² binnen weniger Stunden.

Am Montag im Norden und Osten noch einzelne Gewitter, teils mit Starkregen um 20 l/m² binnen einer Stunde.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE bis Mittwoch, 29.09.2021

Am Dienstag und Mittwoch einzelne Gewitter, teils mit Starkregen um 20 l/m² binnen einer Stunde im Süden und Osten wenig wahrscheinlich.

Ausblick bis Freitag, 01.10.2021

Am Donnerstag und Freitag über der Deutschen Bucht wiederholt stürmische Böen aus Südwest, auf dem Brocken auch Sturmböen Bft 9.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 25.09.2021, 16:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach
Warnmeldungen suchen

Copyright: © Deutscher Wetterdienst | Quelle: Deutscher Wetterdienst
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.

Wochenvorhersage Wettergefahren vom 25.09.2021