Warnlagebericht für Deutschland
 14.06.2021 
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 14.06.2021, 11:00 Uhr

Zunehmend heiß, zum Freitag in der Westhälfte zunehmende Gewittergefahr.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE bis Mittwoch, 16.06.2021, 24:00 Uhr

Am Dienstag und Mittwoch keine signifikanten Wettererscheinungen. Im Südwesten und Westen allmählich zunehmende Wärmebelastung.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE bis Freitag, 18.06.2021

Am Donnerstag allgemein starke Wärmebelastung, im Westen/ Südwesten geringes Gewitterrisiko.

Am Freitag v.a. in der Osthälfte starke Wärmebelastung, in der Westhälfte einzelne kräftige Gewitter mit lokaler Unwettergefahr (Starkregen, Hagel), bei besserer Organisiertheit der Gewitter auch schwere Sturmböen möglich. Nachts bevorzugt im Nordosten erste Tropennacht denkbar.

Ausblick bis Sonntag, 20.06.2021

Am Samstag in der Osthälfte starke Wärmebelastung (in Ballungszentren auch nachts), in der Westhälfte teils kräftige Gewitter mit ähnlichen Begleiterscheinungen (lokale Unwettergefahr), allmählich ostwärts ausbreitend. Am Sonntag in der Osthälfte weiterhin starke Wärmebelastung, im Verlauf von Westen auch hier teils kräftige Gewitter mit lokalem Unwetterpotenzial durch Starkregen, Hagel und Sturmböen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 14.06.2021, 16:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach
Warnmeldungen suchen

Copyright: © Deutscher Wetterdienst | Quelle: Deutscher Wetterdienst
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.

Wochenvorhersage Wettergefahren vom 14.06.2021